Allgemeine Geschäftsbedingungen

Fr Auftraggeber aus der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz und sterreich gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschftsbedingungen:

1. Allgemeines

Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor Allgemeinen Geschftsbedingungen.

2. Vertrge

Alle Vertrge, Vertragsnderungen und Vertragsergnzen bedrfen der Schriftform und der Zustimmung beider Vertragspartner. Sofern es sich nicht um reine Kaufvertrge handelt, handelt sich um Dienstleistungsvertrge bei denen weder ein Gewerk noch ein Erfolg geschuldet wird.

3. Rcktrittsrecht

Die Voraussetzungen und Modalitten nach dem die Parteien von dem Auftrag zurcktreten knnen, sind in dem individuellen Dienstleistungsvertrag geregelt, ebenso die Konsequenzen eines einseitigen Rcktritts durch eine der Parteien.

4. Vergtung

Die Vergtung richtet sich nach Art und Umfang des Auftrages. Die Abrechnung erfolgt nach Abrechnung des Zeitaufwandes bei einem Stundensatz von mindestens 80,- EURO/Std. Fr Auftrge mit einem geringen Zeitaufwand kann ein Pauschal-Preis vereinbart werden.

Alle Preisangaben sind Nettopreise. Kunden aus der Bundesrepublik Deutschland zahlen zustzlich die gesetzliche Mehrwertsteuer. Whrung fr alle Rechnungsstellungen ist EURO.

5. Kostenvorschuss und Rechnungsstellung

Bei Auftragserteilung ist ein angemessener Vorschuss zu zahlen. Vorschussvereinbarungen sind Teil des Vertrages. Bei Pauschal-Preis Vereinbarungen betrgt der Vorschuss 50% der Pauschalsumme. Der Vorschuss ist innerhalb von 7 Tagen nach Auftragserteilung fllig.

Der Restbetrag (Rechnungsbetrag) ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung fllig.

6. Mahnungen und Zahlungsverzug

Die Flligkeit einer Zahlung oder Teilzahlung ergibt sich aus der Rechnungsstellung. Ist nach Ablauf der Flligkeit kein Zahlungseingang zu verbuchen, so kann die Firma SEA-CN Co., Ltd. Verzugszinsen in Hhe von 5% ber dem Basiszinssatz der Europischen Zentralbank geltend machen, ohne dass es hierzu einer besonderen Mahnung oder eines gesonderten Hinweises bedarf.

7. Leistungsverzug

Gert die Firma SEA-CN Co.,Ltd. vorstzlich oder durch grob fahrlssiges Verhalten in Leistungsverzug, so hat der Kunde ein auerordentliches Kndigungsrecht. Bis zur Kndigung erbrachte Teilleistungen mssen jedoch vergtet werden. Gerichtsstandvereinbarung.

8. Verbot pornografischer Bilder/Negative

Der Versandt von Bildern/Negativen mit Inhalten pornografischer Natur kann den Bestimmungen des Zolls (Thailand, Deutschland) zuwiderlaufen. Fr den Versandt solcher Dokumente knnen wir daher keinerlei Garantie abgeben.

9. Geheimhaltung/ Vertraulichkeit

Die Firma SEA-CN Co., Ltd. (im Folgenden: SEA-CN Co., Ltd.) bietet ihren Kunden Dienstleistungen an, die ein besonderes Ma an Vertrauen - und damit auch Vertraulichkeit - erfordert, hnlich der Dienstleistung eines Arztes, Geistlichen oder Rechtsanwaltes. Smtliche Daten und Informationen die wir verarbeiten, werden vertraulich behandelt und sind nicht fr andere Personen bestimmt.

10. Verschwiegenheitserklrung

Die Mitarbeiter von SEA-CN Co., Ltd. haben hierzu eine gesonderte Verschwiegenheitserklrung unterzeichnet, der die Datenschutzrichtlinien regelt. Die Datenschutzrichtlinien der SEA-CN Co., Ltd. regeln den internen Umgang mit Daten und Informationen, die im Rahmen des tglichen Geschftsablaufs erlangt und verarbeitet werden, deren interne Klassifizierung sowie deren Schutz durch Besucherregelungen fr die Geschftsrume. Die Verschwiegenheitspflicht beschrnkt sich nicht auf die Dauer des Beschftigungsverhltnisses, sondern gilt auch nach dessen Beendigung uneingeschrnkt weiter.

11. Gerichtsstand

Fr gerichtliche Auseinandersetzungen gilt deutsches Recht. Als Gerichtsstand wird die AG Schneberg bzw. das LG Berlin vereinbart.

Treten Sie mit uns in Kontakt, wir beantworten gern Ihre Fragen und suchen mit Ihnen gemeinsam nach einer fr Sie realisierbaren Lsung: Ihr Serviceteam von SEA-CN Co., Ltd.

‘‘

’’